BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild

Jetzt Mitglied werden

und von zahlreichen Vorteilen profitieren.

 

Mehr erfahren >>

Wetter

Das Wetter in Bad Belzig

Flämingwanderung am 22.02.2020

22. 02. 2020

An einem sonnigen Samstag haben sich 21 Wanderer / Wanderinnen von Rädigke aus auf die 15,5 km-Wanderung durch den Fläming begeben. Unsere Tour führte uns zunächst zum "Großen Stein", einem Überbleibsel aus der letzten Eiszeit, den wir nach ca. 3 km erreichten. Wie schon erwähnt, war uns heute wider aller Erwartung der Wettergott hold und hat uns auf der gesamten Tour bestes sonniges Februarwetter beschert.

 

Vom "Großen Stein" führte uns unsere Tour nach einer kurzen Rast zur Burg Rabenstein, einer gut erhaltenen Burganlage aus dem frühen 13ten Jahrhundert. Die Gruppe nutzte die Gelegenheit, um

sich mit einem Stück Geschichte unserer brandenburgischen Heimat in den letzten 850 Jahren, beginnend mit den Askaniern und der Gründung der Mark Brandenburg im Jahr 1157, vertraut zu machen. 

 

Nach dem Abstieg von der Burg durchwanderten wir, vorbei am Naturparkzentrum Hoher Fläming, den Ort Raben.

In Raben ließen wir uns die Gelegenheit nicht entgehen, eine Rast im für seine "Gute Deutsche Küche" überregional bekannten "Gasthof Hämmerling" einzulegen. Dieser Stopp hat sich gelohnt.

 

Alle Wanderinnen und Wanderer aus der Gruppe haben in dem qualitativ hochwertigen und breiten Angebot der Küche des Hauses das Gericht ihrer Wahl gefunden. Wir haben die servierten Speisen und Getränke genossen. Gestärkt wanderten wir über das Quellgebiet der Plane auf einem wunderbaren Waldweg mit Blick über das Flussbett zurück nach Rädigke. 

 

Alle waren wir uns am Ende einig - eine gelungene Wanderung, egal zu welcher Jahreszeit, diese Tour ist eine Empfehlung!

 

Bernhardt Mainzer

Wanderführer 

 

 

Foto: Gute Stimmung bei den Teilnehmern der Wanderung

Fotoserien zu der Meldung


Flämingwanderung am 22.02.2020 (26. 02. 2020)