Jetzt Mitglied werden

und von zahlreichen Vorteilen profitieren.

 

Mehr erfahren >>

Wetter

Das Wetter in Bad Belzig

     +++  Bericht vom 119. Deutschen Wandertag in Winterberg  +++     
 

Tipps für Einsteiger

Wie anstrengend sind die Touren? Brauche ich Wanderstiefel? Welche Ausrüstung benötige ich? Wander-Debütanten stellen sich viele Fragen. Die häufigsten von ihnen beantworten wir hier. Bitte wenden Sie sich bei offen gebliebenen Fragen direkt an den durchführenden Wanderführer. Er wird Ihnen mit weiteren Antworten und Tipps zur Seite stehen.


Muss ich Mitglied sein, um bei den Wanderungen des MWB mitwandern zu dürfen?
Nein, bei uns kann jeder mitwandern, man muss weder Mitglied im MWB noch in einem anderen Wanderverein sein.


An wen richten sich die Wanderungen?
Unsere Touren richten sich an alle Naturbegeisterten, die sich inmitten schöner Natur aktiv betätigen wollen. Auf den Erlebniswanderungen erfahren die Teilnehmer viel Interessantes über die heimische Flora und Fauna und zum Teil auch Geschichtliches.

 

Mit unseren sportlichen Touren wollen wir sportlich ambitionierte, vor allem auch jüngere Menschen für das Wandern begeistern.


Wie sportlich muss ich sein, um an den Touren teilzunehmen?
Das hängt von der jeweiligen Wanderung und ihrer Länge ab. Wir bieten Touren von unter 7 Kilometer Länge an, bei denen das Erfahren der Natur im Vordergrund steht. Diese Touren ähneln zweistündigen Spaziergängen.

 

Die meisten unserer Wanderungen sind zwischen 10 und 20 Kilometer lang und dauern vier bis acht Stunden. Das Gehtempo liegt bei ca. vier Kilometer pro Stunde. Eine gute körperliche Verfassung und Ausdauer sollten vorhanden sein.

 

Darüber hinaus bieten wir sportliche Touren von 25 bis 50 Kilometer Länge an, sie dauern neun bis zwölf Stunden. Das Gehtempo liegt bei ca. 5,3 Kilometer pro Stunde. Teilnehmer müssen körperlich fit und sehr ausdauernd sein.


Gibt es Pausen?
Bei Touren über zwei Stunden Länge gibt es meist Pausen. Wie viele Pausen gemacht werden, hängt von der jeweiligen Tour ab. Details erfahren Sie auf Nachfrage beim durchführenden Wanderführer.


Auf welchen Wegen finden die Touren statt?
Dies ist von Tour zu Tour unterschiedlich. Wir achten darauf, dass der Großteil unserer Wanderungen auf naturbelassenen Wegen und Pfaden stattfindet. Vereinzelt ist eine gewisse Trittsicherheit erforderlich. Einige Touren führen auch über Parkwege, kurze Passagen über Hartbelag lassen sich manchmal nicht vermeiden.


Welche Ausrüstung benötige ich?
Wichtig sind ein solides und bequem sitzendes (eingelaufenes) Schuhwerk, Wanderstiefel sind nicht unbedingt erforderlich. Grundsätzlich gilt: Die Ausrüstung sollte den Wetterbedingungen angepasst sein (Sonnenschutz/-hut, Regenkleidung). Von Vorteil ist ein Rucksack, in dem Proviant und eine Regenjacke verstaut werden können. Darüberhinaus ist für unsere Touren keine spezielle Ausrüstung notwendig.


Wie viel Verpflegung ist sinnvoll?
Je nach Wetter und Tourenlänge sollte jeder Wanderer 1 bis 2 Liter Wasser oder Tee mit sich führen. Bei Touren über zwei Stunden sollte zusätzlich Verpflegung eingepackt werden. Oft besteht die Möglichkeit, unterwegs einzukehren. Details erfahren Sie auf Nachfrage beim durchführenden Wanderführer.


Was kostet die Teilnahme an einer Wanderung?
Bei unseren Wanderungen fallen geringe Unkostenbeiträge an. Als Daumenregel gilt:
Erlebniswanderungen:             4 EUR
Gesundheitswanderungen:     5 EUR
Sportliche Wanderungen:        6 EUR

 

Es können vereinzelt zusätzliche Kosten für Fahrten mit dem ÖPNV anfallen. Für Kinder bis zum 14. Lebensjahr kann ein freiwilliger Beitrag entrichtet werden. Mitglieder des MWB wandern bei allen unseren Touren kostenfrei mit.


Touren, die auch für Gäste kostenfrei sind, sind im Wanderkalender als solches vermerkt.


Kann ich mit meinen Kindern teilnehmen?
Grundsätzlich sind Kinder bei allen Touren willkommen. Das Einschätzen der Leistungsfähigkeit obliegt den Erziehungsberechtigten. Im Zweifelsfall sollte im Vorfeld das Gespräch mit dem durchführenden Wanderführer gesucht werden.


Wie komme ich zum Startpunkt der Wanderung und wie wieder zurück?
Am flexibelsten ist die Anfahrt mit dem PKW. Viele Startpunkte lassen sich aber auch gut mit dem ÖPNV erreichen.

 

Die meisten unserer Touren sind Rundwanderungen. Vereinzelt ist die Rückfahrt mit dem ÖPNV zum Ausgangsort vorgesehen. Details sind bei der jeweiligen Wanderung im Wanderkalender vermerkt.


Was passiert bei schlechtem Wetter?
Bei sehr schlechtem Wetter kann die Wanderung kurzfristig abgesagt werden. Bei schwachem oder normalem Regen finden die Touren in der Regel statt.


Wie kann ich Mitglied werden?
Wie Sie Mitglied werden können, was eine Mitgliedschaft kostet und von welchen Vorteilen Mitglieder profitieren, erfahren Sie hier.


Was muss ich beachten, wenn ich alleine wandern möchte (also nicht an einer geführten Tour teilnehme)?
Auch auf eigene Faust unterwegs zu sein, macht viel Spaß. Wir empfehlen dringend, sich gutes Kartenmaterial zu besorgen. Es reicht nicht, sich auf Wegweiser, sein Handy oder Flyer mit einem  grob eingezeichneten Streckenverlauf zu verlassen. Detaillierte Wanderkarten bekommt man in den örtlichen Tourist-Informationen und vereinzelt auch in örtlichen Buchhandlungen oder Sportgeschäften.

 

Um keine unliebsamen Überraschungen zu erleben, sollte man die Tour im Vorfeld gut planen:

  • Wie verläuft die Strecke?
  • Entspricht die Streckenlänge meiner Kondition?
  • Wie sieht die Wegmarkierung aus?
  • Wo gibt es Einkehrmöglichkeiten?
  • Wie komme ich zum Ausgangspunkt zurück?
  • Wie ist die Wettervorhersage?
  • etc.

 

Hilfestellung für die Planung geben Wanderführer von diversen Buchverlagen, die ebenfalls über die genannten Quellen zu beziehen sind. Am besten schauen Sie vor Beginn der Wanderung auch bei der örtlichen Tourist-Information vorbei. Dort erfahren Sie, falls es Streckensperrungen oder -umleitungen geben sollte. Sie sind zudem ideale Startpunkte, da viele Touren hier beginnen oder enden.